Name:
Ingrid & Rüdiger
Wachsmann

Datum:
15. September 2010

Kommentar:

Hallo Andreas & Team,
wir sind jetzt seit einem Jahr in unserem Haus. Wir wollen uns nochmal für die gute Zusammenarbeit bedanken. Danke an Eure Maurer aber auch an Herrn Schwartz für die Planung (an die Chefs natürlich auch). Wir waren mit Peters & Laza sehr zufrieden.
Probleme konnten vor Ort besprochen und geregelt werden. Die veranschlagten Kosten wurden eingehalten. Kleine Änderungen führten nicht gleich zu Mehrkosten. Also es war eine
gelungene Sache.

Ingrid & Rüdiger Wachsmann




Name:
Monika, Stephan & Caroline Gödecke

Datum:
11. Juni 2010

Kommentar:

Hallo liebes Peters und Laza Team!

Es ist soweit, nach nur 5 Wochen haben wir heute Richtfest. Ein besonderes Dankeschön geht an Dieter und seine Truppe (Waldemar, Johann, Niki, etc) sie haben super Arbeit geleistet!!!!

Danke auch an Santos und Herrn Schwartz für die Planung, Unterstützung und Tips rund um den Bau.

Wir freuen uns auf den nächsten "Part".



Name:
Ute & Markus Arndt

Datum:
18. März 2010

Kommentar:

Liebes Team von Peters und Laza,
Wir können uns den Vorrednern im Gästebuch anschließen und nur Gutes über unserer Projekt "Hausbau" mit Peters und Laza berichten. Wir waren immer im Zeitplan und manchmal sogar voraus. Alle Subunternehmen arbeiteten super zusammen und wir konnten nach nur 6 Monaten Bauzeit in unser neues Heim umziehen. Die Baubetreuung (Unser Dank geht besonders an Herrn Laza) war wirklich hervorragend und Sonderwünsche oder Kleinigkeiten wurden ohne große Kosten direkt umgesetzt.

Auch jetzt, drei Monate nach unserem Umzug, fühlen wir uns sehr Wohl in unserem neuen Haus und würden jederzeit wieder mit Peters und Laza bauen!

Ute & Markus Arndt

Name:
Dr. Szostak

Datum:
13. Januar 2010

Kommentar:

Es ist vollbracht!
Nachdem (in einem Internet - Bau-Forum) schon über 2 „Forenbauten“ (Westfalenland+Fmw6502) berichtet wurde/wird, hier eine kleine Übersicht über „Forenbau Nr. 3“.
Auf meine Anfrage nach gutem GÜ aus diesem Thread erhielt ich von einem der im Forum schreibenden Architekten den Tipp, mal beim Baufuchs anzufragen. Ergebnis: Ich gliedere mal ein wenig auf...

Zum Ablauf:
Als erstes war natürlich einmal die Entfernung zu
überbrücken von knappen 150km. Da machten
wir uns natürlich erst ein paar Gedanken, ob dies
funktionieren würde

mit Ausführung & Betreuung, Kontrollen usw. Aber es war wirklich kein Problem. Kleinigkeiten wurden rasch per Telefon, Fax, Mail und digitalen Fotos geklärt, größere Checks wurden vor Ort vorgenommen durch "baufuchs"-Bauleitung. Und dies funktionierte außerordentlich gut.

Die Ausführung:
Da können wir nur sagen: Das gesamte Team von P&L haben sehr gute Arbeite geleistet. O.K. fast, ein kleines Problem gab´s mit dem Schlosser, welches aber ganz zu unseren
Wünschen gelöst wurde. Da kam es ein wenig auf Flexibilität des Unternehmers an und dieser war kooperativ.

Termin & Kostentreue:
Alles zu 100% eingehalten, nach meinen vorherigen Berechnungen. Unsere Sonderwünsche kamen natürlich dazu: Das Haus –Außenanlagen (Tipp: Große Grundstücke und dann noch auf Schräglagen verursachen in diesem Bereich auch mehr Kosten! Bodenqualitäten berücksichtigen und evtl. notwendie Bodenabfuhr zur Deponie)
z.Zt. in Arbeit-, (Glasvordach wurde zwischenzeitlich auch montiert) hat folgende Eckdaten:

Umbauter Raum:
- Wohnhaus 1.400 Kubik
- Garage 145 Kubik
- Wohnfläche: 204 m² + 105 m²
- Nutzfläche im KG (Weisse Wanne/voll ausgebaut/gedämmt)
- Kfw60 Standard Gas-Brennwertanlage mit Fußbodenheizung in KG/EG/DG (Verzicht auf Erdwärme da wegen Gefahr des Anbohrens von Methangasblasen (Bergbaugebiet) zu hohe Kosten)
- Kontrollierte Lüftungsanlage für KG/EG/DG
- Hochwertige Ausstattung

Mein Fazit:
Wir sind sehr zufrieden mit dem gesamten Projekt und können nahezu allen Beteiligten unsere Empfehlung aussprechen.